Stephan Kühn

Mitglied des Deutschen Bundestages


Als verkehrspolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion
und Mitglied im Ausschuss für Verkehr-, Bau- und Stadtentwicklung setze
ich mich für eine umweltfreundliche und klimaschonende Mobilität ein.
Unter den Bedingungen des  Klimawandels und der drohenden
Verknappung des Energieträgers Erdöl müssen die Weichen für eine
ökologische Verkehrswende gestellt werden!
Zukunftsträchtige Impulse für Ostdeutschland möchte ich als
zuständiger Berichterstatter meiner Fraktion für den "Aufbau Ost" geben.

Aktuelle Nachrichtenbtn-news-uebersicht

Medienresonanz | Die Welt: Seehofer verdächtigt Schäuble der Maut-Sabotage

Donnerstag, den 11. September 2014 um 08:40 Uhr Die Welt berichtete in ihrer Onlineausgabe vom 7. September über den anhaltenden Streit um das Maut-Projekt von Bundesverkehrsminister Dobrindt. In diesem Kontext bekräftigte auch Stephan Kühn seine Position zu dem Thema. Mehr dazu HIER Weiterlesen

Pressemitteilung | Straßenneubau vor Erhalt: Dobrindt geht mit der Gießkanne über das Land

Montag, den 08. September 2014 um 11:04 Uhr Zu dem Beginn von 27 neuen Straßenbauprojekten im Jahr 2014 erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen Bundestagsfraktion: "Trotz anderslautender Ziele, die Bundesverkehrsminister Dobrindt mit der Grundkonzeption zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) im Frühjahr formulierte (...)" Weiterlesen

Medienresonanz | Wirtschaftswoche thematisiert Debatte um Fahrdienst-Vermitler Uber

Montag, den 08. September 2014 um 08:25 Uhr In ihrer Onlineausgabe vom 5. September thematisierte die Wirtschaftswoche die andauernde Debatte um das bundesweite Verbot der vom US-amerikanischen Fahrdienst-Vermittler Uber angebotenen Dienstleistungen. In diesen Zusammenhang wurde Stepahn Kühn zitiert. Den Artikel in voller Länge finden Sie HIER. Weiterlesen

Medienresonanz | Ostthüringer Zeitung: "Bahnknoten Saalfeld steht vor ungewisser Zukunft"

Freitag, den 05. September 2014 um 10:34 Uhr Die Onlineausgabe der Ostthüringer Zeitung vom 4. September berichtete von der prekären Lage des "Bahnstandorts Saalfeld" und verwies dabei auch auf die Podiumsdiskussion, die am 2. September in Saalfeld zum selbigen Thema stattfand. Zu dieser hatten der Grüne Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt und Sebastian Heuchel, Direktkandidat für die Landtagswahl, auch Stephan Kühn MdB, neben Eisenbahngewerkschaftlern und interessierten Bürgern, eingeladen. Mehr dazu HIER Weiterlesen

Gigalinerversuch: Dobrindt setzt verkehrspolitische Geisterfahrt fort

Mittwoch, den 03. September 2014 um 15:36 Uhr Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die Ausweitung des Testlaufs mit Riesen-Lkw (Gigaliner) auf 120 weitere Streckenabschnitte im Bundesfernstraßennetz angekündigt.  Dazu erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen Bundestagsfraktion: „Lkw-Maut senken, neue Straßen bauen und jetzt auch noch den Gigalinerversuch ausweiten – das ist die Agenda von Minister Dobrindt. Die Bundesregierung verbessert einseitig die Wettbewerbsbedingungen für den Güterverkehr auf der Straße und steuert damit immer weiter in die verkehrspolitische Sackgasse. Notwendig wäre ein Kapazitätsausbau im Schienengüterverkehr, damit mehr Verkehr über die Bahn abgewickelt werden kann.“Weiterlesen

Pressemitteilung | Pkw-Maut: Bundesregierung plant keine Sonderregelungen für die Grenzregionen

Freitag, den 29. August 2014 um 11:34 Uhr Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion "Planungen einer PKW -Maut für ausländische Fahrzeughalter", erklärt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Verkehrspolitik: „Die Bundesregierung plant keine Sonderregelungen für die Grenzregionen. Grenzlandkreise von der angekündigten PKW-Maut auszunehmen, wird klar verneint. (...)“ Weiterlesen

Pressemitteilung | BER–Chaos: Bundesregierung hält Liquidität ab nächstem Jahr nicht für gesichert

Donnerstag, den 28. August 2014 um 11:59 Uhr Zur Antwort der Bundesregierung auf die kleine Anfrage der grünen Bundestagsfraktion "Aktueller Stand zum Bau des Flughafens Berlin Brandenburg" erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik: „Die Antworten zum BER sind ein Armutszeugnis für die Bundesregierung. (...)" Weiterlesen

Medienresonanz | Sächsische Zeitung: "Schnelles Internet kommt in Sachsen nur langsam voran"

Dienstag, den 26. August 2014 um 09:56 Uhr Auch in der Onlineausgabe der Sächsischen Zeitung wird die Problematik um das schnelle Internet in Sachsen thematisiert und Stephan Kühn MdB zitiert. Der Artikel kann HIER abgerufen werden. Weiterlesen

Medienresonanz | Breitbandversorgung in Sachsen

Freitag, den 22. August 2014 um 00:00 Uhr In der Printausgabe der Leipziger Volkszeitung vom 21. August 2014 wurde das Thema Breitbandversorgung in Sachsen prominent von Andreas Dunte aufgegriffen, in Folge einer Anfrage von Stephan Kühn MdB an die Bundesregierung. Dieser Artikel ist leider nicht online abrufbar, aber dafür ein Artikel zum gleichen Thema in der Leipziger Internet Zeitung. Weiterlesen

Pressemitteilung | Schnelles Internet: Sachsen liegt beim Breitbandausbau weit zurück

Donnerstag, den 21. August 2014 um 00:00 Uhr Der Freistaat Sachsen liegt beim Breitband-Ausbau gegenüber dem Bundesdurchschnitt weit zurück. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des Bundestagsabgeordneten Stephan Kühn von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hervor. Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage „Ausbau der Breitbandversorgung in Sachsen“ erklären Stephan Kühn (...). Weiterlesen

btn-news-uebersicht


teaser_download
laerm
sicherheit
rad
ost
Meine Arbeit im Bundestag Zur aktuellen Newsletter Ausgabe

Mein Newsletter

Bleib immer auf dem Laufenden

Jetzt anmelden
Banner_Mobiles_Sachsen_neu


Persönliches