Stephan Kühn

Mitglied des Deutschen Bundestages


Als verkehrspolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion
und Mitglied im Ausschuss für Verkehr-, Bau- und Stadtentwicklung setze
ich mich für eine umweltfreundliche und klimaschonende Mobilität ein.
Unter den Bedingungen des  Klimawandels und der drohenden
Verknappung des Energieträgers Erdöl müssen die Weichen für eine
ökologische Verkehrswende gestellt werden!
Zukunftsträchtige Impulse für Ostdeutschland möchte ich als
zuständiger Berichterstatter meiner Fraktion für den "Aufbau Ost" geben.

Aktuelle Nachrichtenbtn-news-uebersicht

Pressemitteilung | Teure ÖPP-Projekte und CSU-Maut statt Grüner Verkehrswende

Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 15:25 Uhr Zur heutigen Beratung des Etats für das Verkehrsministerium im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags, erklären Sven-Christian Kindler, Sprecher für Haushaltspolitik, und Stephan Kühn Sprecher für Verkehrspolitik: "Alexander Dobrindt bleibt seiner unsäglichen Linie treu: Zu wenig Investitionen in den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur, keine Förderung nachhaltiger und moderner Mobilitätsformen (...)."  Weiterlesen

Pressemitteilung | InterConnex-Aus: Verkehrspolitik muss faire Wettbewerbsbedingungen schaffen

Mittwoch, den 15. Oktober 2014 um 09:06 Uhr Zur Einstellung des privaten Fernverkehrszugs InterConnex auf der Strecke Rostock – Berlin – Leipzig erklärt Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter und Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen Bundestagsfraktion: „Das Ende des InterConnex ist eine tiefgreifende Zäsur, denn faktisch (...) Weiterlesen

Bundestagsrede | Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit

Freitag, den 10. Oktober 2014 um 11:10 Uhr Sehr geehrter Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Zehntausende Menschen hat der Wunsch nach Freiheit und Demokratie vor 25 Jahren auf die Straße gebracht. Am 9. Oktober 1989 hat es die SED-Führung nicht gewagt, die Massendemonstration in Leipzig gewaltsam (...)   Weiterlesen

Medienresonanz | Freie Presse: 34 Milliarden für Autobahnen und Schienennetze

Montag, den 06. Oktober 2014 um 10:20 Uhr In ihrer heutigen Onlineausgabe greift die Freie Presse das Thema der Verkehrsprojekte der Deutschen Einheit auf. In diesem Zusammenhang wirft Stephan Kühn die Frage auf wie, effizient und nachhaltig die Umsetzung dieser Großprojekte wirklich ist. Den vollständigen Artikel finden Sie HIER Weiterlesen

Newsletter | Ausgabe 21 (Oktober 2014)

Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 15:45 Uhr Liebe Freundinnen und Freunde,  sehr geehrte Damen und Herren, die Landtagswahl liegt mittlerweile schon wieder fünf Wochen zurück. Das Ergebnis war für mich enttäuschend. Statt unsere Themen in den Mittelpunkt zu stellen, bei denen wir zum Beispiel in der Energie- und Verkehrspolitik in Sachsen Alleinstellungsmerkmale vorweisen können, wurde in den Tagen vor der Wahl zu viel über mögliche Regierungsbündnis öffentlich spekuliert. Denn (...) Weiterlesen

O-Ton | Dobrindt ist am Zug - Jetzt Nahverkehr auf der Schiene sichern

Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 14:09 Uhr "Die Grüne Bundestagsfraktion begrüßt die Einigung der Länder bei der Verteilung der Mittel für den Schienennahverkehr. Jetzt ist Dobrindt am Zug: Der Verkehrsminister muss endlich Dampf machen und darf sich von Schäuble nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. (...)", erklärt Stephan Kühn MdB. Weiterlesen

Fraktionsbeschluss | Revision der Regionalisierungsmittel: Grundlage für eine ÖPNV-Offensive

Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 13:24 Uhr Nahverkehr auf der Schiene attraktiver machen, neue Prioritäten in der Infrastrukturpolitik setzen, eine verlässliche Finanzierung des SPNV garantieren! Diese und weitere Ideen und Initiativen der grünen Bundestagsfraktion zum Thema Regionalisierungsmittel können Sie HIER nachlesen. Weiterlesen

Pressemitteilung | Dobrindt gefährdet Nahverkehr auf der Schiene

Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 10:46 Uhr Zur Revision der Regionalisierungsmittel, mit denen der Bund den Nahverkehr auf der Schiene finanziert und die auch auf der heute in Kiel beginnenden Verkehrsministerkonferenz behandelt werden, erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen Bundestagsfraktion: „Die Grüne Bundestagsfraktion drängt auf eine schnelle Einigung bei den Nahverkehrsmitteln des Bundes. (...)."  Weiterlesen

Medienresonsanz | Viele Regionalzüge sind akut bedroht

Mittwoch, den 01. Oktober 2014 um 12:56 Uhr "Dobrindt hätte als engagierter Verkehrsminister hier längst intervenieren müssen", erklärte Stephan Kühn in der heutigen Onlineausgabe der Welt die über den andauernden Streit um die Finanzierung des regionalen Schienenverkehrs berichtet. Der Artikel in voller Länge ist HIER abrufbar. Weiterlesen

Kommentar | Spritverbrauchs-Schönrechnerei der Autohersteller muss aufhören

Montag, den 29. September 2014 um 14:22 Uhr Zur Studie der ICCT über die Diskrepanz zwischen den Testverfahren zum PKW-Sprit-Verbrauch und den tatsächlichen Verbräuchen erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik: Neue Autos schlucken heute über ein Drittel mehr Sprit, als von Herstellern angegeben. Eine gemeinsame Studie (...) Weiterlesen

btn-news-uebersicht


teaser_download
laerm
sicherheit
rad
ost
Meine Arbeit im Bundestag Zur aktuellen Newsletter Ausgabe

Mein Newsletter

Bleib immer auf dem Laufenden

Jetzt anmelden
Banner_Mobiles_Sachsen_neu


Persönliches