Stephan Kühn

Mitglied des Deutschen Bundestages


Als verkehrspolitischer Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion
und Mitglied im Ausschuss für Verkehr-, Bau- und Stadtentwicklung setze
ich mich für eine umweltfreundliche und klimaschonende Mobilität ein.
Unter den Bedingungen des  Klimawandels und der drohenden
Verknappung des Energieträgers Erdöl müssen die Weichen für eine
ökologische Verkehrswende gestellt werden!
Zukunftsträchtige Impulse für Ostdeutschland möchte ich als
zuständiger Berichterstatter meiner Fraktion für den "Aufbau Ost" geben.

Aktuelle Nachrichtenbtn-news-uebersicht

Kommentar | Spritverbrauchs-Schönrechnerei der Autohersteller muss aufhören

Montag, den 29. September 2014 um 14:22 Uhr Zur Studie der ICCT über die Diskrepanz zwischen den Testverfahren zum PKW-Sprit-Verbrauch und den tatsächlichen Verbräuchen erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik: Neue Autos schlucken heute über ein Drittel mehr Sprit, als von Herstellern angegeben. Eine gemeinsame Studie (...)   Weiterlesen

Medienresonanz | Hersteller schummeln bei Angaben zum Spritverbrauch

Montag, den 29. September 2014 um 09:30 Uhr Die Onlineausgabe des Handelsblatts thematisierte am 28.09 eine Untersuchung des Forschungsinstituts ICCT bezüglich der falschen Angaben von Automobilherstellern zum Spritverbrauch ihrer Fahrzeuge. Auch Stephan Kühns Position zu dem Thema wurde in der Zeitung wiedergegeben. Den Artikel finden Sie HIER   Weiterlesen

Medienresonanz | Frankfurter Rundschau: Autos schlucken mehr Sprit als von Herstellern versprochen

Montag, den 29. September 2014 um 08:34 Uhr Die Frankfurter Rundschau widmet sich in Ihrer heutigen Onlineausgabe einer Studie des ICCT, die die Kluft zwischen dem offiziellen und realen Spritverbrauch bei Automobilen beleuchtet. In diesem Zusammenhang wurde auch Stephan Kühn zitiert. Weiterlesen

Pressemitteilung | Dobrindt unbelehrbar: Gigaliner sollen überall rollen

Freitag, den 26. September 2014 um 13:16 Uhr Zu der von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) geforderten Generalzulassung des Gigaliners auf allen Fernstraßen erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik: "Lkw-Maut senken, neue Straßen bauen und jetzt auch noch der Persilschein für den Gigaliner im gesamten Fernstraßennetz (...)." Weiterlesen

Medienresonanz | Elektromobilitätsgesetz

Donnerstag, den 25. September 2014 um 11:23 Uhr Die Verabschiedung des Elektromobilitätsgesetzes wurde gestern im Bundeskabinett beschlossen und in den Onlinemedien wie u.a. der autogazette.de thematisiert. Die Kritik von Stephan Kühn am Gesetzesvorschlag der Bundesregierung wird darin aufgegriffen und kann HIER nachgelesen werden. Weiterlesen

Pressemitteilung | Bericht zum Stand der Deutschen Einheit: bloße Zustandsbeschreibung reicht nicht

Mittwoch, den 24. September 2014 um 10:49 Uhr Zur Veröffentlichung des neuen Berichts zum Stand der Deutschen Einheit, erklärt Stephan Kühn, Berichterstatter für den Aufbau Ost: „Wir haben auch im 25. Jahr nach der Friedlichen Revolution unverändert besondere Herausforderungen in Ostdeutschland, ein Routinebericht ist deshalb zu wenig! Das bloße Beschreiben des Status Quo hilft nicht weiter. Der Bericht liefert keine neuen Erkenntnisse und setzt keine neuen Impulse. Weiterlesen

Pressemitteilung | Elektromobilitätsgesetz: Verkehrsminister Dobrindt auf der falschen Spur

Mittwoch, den 24. September 2014 um 10:19 Uhr Zum heute im Bundeskabinett verabschiedeten Elektromobilitätsgesetz (EmoG) erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik: "Der Herausforderung Elektromobilität wird Verkehrsminister Dobrindt in keinster Weise gerecht. Er tut zu wenig und dann auch noch das falsche. Er fördert in erster Linie schwere Gelände- und Sportwagen mit Elektromotor deutscher Hersteller. (...)" Weiterlesen

Pressemitteilung | Dobrindt planlos, Mehdorn überfordert - Aufsichtsrat muss Klarheit schaffen

Donnerstag, den 18. September 2014 um 11:06 Uhr Zur anstehenden Aufsichtsrats-Sitzung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH am Freitag, den 19.09.2014, erklären Sven-Christian Kindler, Sprecher für Haushaltspolitik, und Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik: Wir brauchen endlich Klarheit über die Kosten, den Baufortschritt und den Eröffnungstermin für die Großbaustelle BER. Hartmut Mehdorn ist völlig überfordert und nicht in der Lage, das BER-Chaos zu beenden (...) Weiterlesen

Medienresonanz | Die Welt: Seehofer verdächtigt Schäuble der Maut-Sabotage

Donnerstag, den 11. September 2014 um 08:40 Uhr Die Welt berichtete in ihrer Onlineausgabe vom 7. September über den anhaltenden Streit um das Maut-Projekt von Bundesverkehrsminister Dobrindt. In diesem Kontext bekräftigte auch Stephan Kühn seine Position zu dem Thema. Mehr dazu HIER Weiterlesen

Pressemitteilung | Straßenneubau vor Erhalt: Dobrindt geht mit der Gießkanne über das Land

Montag, den 08. September 2014 um 11:04 Uhr Zu dem Beginn von 27 neuen Straßenbauprojekten im Jahr 2014 erklärt Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik der Grünen Bundestagsfraktion: "Trotz anderslautender Ziele, die Bundesverkehrsminister Dobrindt mit der Grundkonzeption zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) im Frühjahr formulierte (...)" Weiterlesen

btn-news-uebersicht


teaser_download
laerm
sicherheit
rad
ost
Meine Arbeit im Bundestag Zur aktuellen Newsletter Ausgabe

Mein Newsletter

Bleib immer auf dem Laufenden

Jetzt anmelden
Banner_Mobiles_Sachsen_neu


Persönliches